Monika Czernin

Was erhoffen Sie sich von Ihrer Mitgliedschaft im BVR?

Ich hoffe, dass der BVR nun auch die Anliegen der Dokumentarfilm-Regisseure wahrnimmt. Schon allein die Tatsache, einen Ansprechpartner und Gleichgesinnte zu haben, ist sinnvoll und lässt hoffen.

Was halten Sie für die dringendste Aufgabe der neuen Doku- Sektion?

Am wichtigsten finde ich zur Zeit die Aufklärungsarbeit. Wenn mehr Menschen in der Branche wissen, wie krass die Missstände sind, gibt es hoffentlich mehr Druck und bessere Verhandlungspositionen.

25 Euro im Monat sind für manche viel Geld - warum lohnt sich die Mitgliedschaft trotzdem?

25 € im Monat ist nicht wenig, doch wie ich finde gut investiert, denn ich empfinde jegliche Interessensarbeit als wichtig. Um zu erreichen, dass wir besser bezahlt werden - schlimmstenfalls nicht noch schlechter - wird ganz schön viel Arbeit nötig sein. Ich bin also dankbar und zahle lieber 25 €.