Bericht von der BVR-Mitgliederversammlung 2018

Aus dem Bereich Regie wurden Peter Carpentier, Stephan Wagner und Markus Bräutigam bestätigt. Neu hinzugekommen sind Marie Noelle („Marie Curie“), Bettina Schoeller-Bouju („Großstadtrevier“), Susann Reck („Allee der Kosmonauten“) und Cornelia Grünberg („VIERZEHN - Erwachsen in 9 Monaten“).

In den Berufsgruppen gewählt und durch die Mitgliederversammlung als Vorstände bestätigt wurden Katarina Schickling (Dok-Regie), Stefan Ludwig (Synchron-Regie), Axel Schill (Script Supervisor) und Julia Eplinius (Regieassistenz).

Wichtige Themen der Mitgliederversammlung waren die Online Direktive, der Stand der Vergütungsverhandlungen sowie die Ergebnisse des Diversitätsberichts und die Gründung einer unabhängigen Beschwerdestelle.

Mehr Informationen zur BVR-Mitgliederversammlung unter www.regieverband.de.