Dok-Regie im BVR

Dok-Regisseure/innen vereinigt euch!

Aktuelles
  • 01.11.2016

    Podiumsdiskussion zu Gagen für Buch & Regie

    "Money´s too tight to mention? Die Dokumentarfilmregie redet endlich über Geld" - eine Veranstaltung von Dok-Regie im BVR auf den Tagen der Regie am Sonntag, 6. November 2016 um 15 Uhr in der HFF in München. [weiter lesen]

  • 28.10.2016

    TAGE DER REGIE 2016 und Verleihung des METROPOLIS

    Zum sechsten Mal verleiht am Sonntag, den 6. November 2016 der Bundesverband Regie e.V. den Deutschen Regiepreis METROPOLIS. [weiter lesen]

  • 30.06.2016

    Vergütungsregeln mit dem ZDF

    Nach langwierigen und harten Verhandlungen ist es dem BVR gelungen, eine Gemeinsame Vergütungsregel mit dem ZDF für 30, 45 und 60-Minuten-Dokumentationen abzuschließen. Die wichtigsten Eckpunkte, die deutlich angehobenen Gagen und die verbindliche jährliche Erhöhung bis 2018 gibt es hier. [weiter lesen]

  • 26.01.2016

    Mitgliederversammlung BVR und Dok-Regie im BVR 2016

    Am 3. Februar findet in München die Mitgliederversammlung der Berufsgruppe Dok-Regie im BVR statt. Die Mitgliederversammlung des BVR ist am 11. Februar in Berlin. [weiter lesen]

  • 03.02.2015

    Mitgliederversammlung BVR und Dok-Regie im BVR

    Am Donnerstag, 5. Februar 2015 findet die Mitgliederversammlung des BVR statt. Die Jahresversammlung von Dok-Regie im BVR wird am Samstag, 7. Februar abgehalten. Beide Veranstaltungen sind in Berlin. [weiter lesen]

  • 26.06.2014

    Für ein paar Dollar mehr ... - Podiumsdiskussion am 4. Juli 2014

    Die Arbeits- und Produktionsbedingungen beim Film sind Thema einer Podiumsdiskussion auf dem Filmfest München. Die Veranstaltung, organisiert von der SPD-Landtagsfraktion, findet am Freitag, 4. Juli um 19 Uhr in der Black Box, Gasteig statt. Marc Haenecke von Dok-Regie im BVR ist Diskussionsgast. [weiter lesen]

  • 17.02.2014

    Regisseure bitten ZDF in die Schlichtung

    Am 6. Februar fand die Mitgliederversammlung des BUNDESVERBANDS DER FILM- UND FERNSEHREGISSEURE e.V. (BVR) statt. Im Mittelpunkt der Versammlung standen mehrere Vergütungsverhandlungen, die der BVR aktuell führt. Der Verband hat u.a. beschlossen, das ZDF in die Schlichtung nach § 36a UrhG zu bitten. [weiter lesen]

  • 24.01.2014

    Informationstreff am 8. Februar in Berlin

    Auch dieses Jahr organisieren wir wieder während der Berlinale 2014 ein Treffen, bei dem wir euch die Arbeit der Berufsgruppe Dok-Regie im BUNDESVERBAND DER FILM- UND FERNSEHREGISSEURE e.V. (BVR) vorstellen möchten. [weiter lesen]

  • 01.12.2013

    METROPOLIS 2013: Die Verleihung der Deutschen Regiepreise

    Am Sonntag, 24.11.2013 wurde zum dritten Mal der Deutsche Regiepreis METROPOLIS bei einer glanzvollen Galaveranstaltung im Audi-Zentrum in München verliehen. Der Preis für die Beste Regie in der Kategorie Dokumentarfilm geht an Inigo Westmeier für “Drachenmädchen”. [weiter lesen]

  • 05.08.2013

    Deutscher Regiepreis METROPOLIS 2013

    Alle BVR- Kolleginnen und Kollegen können bis 14. August 2013 online ihre Vorschläge für den Deutschen Regiepreis METROPOLIS 2013 machen. Auch die Jury für den Deutschen Regiepreis steht seit kurzem fest. [weiter lesen]

  • 23.07.2013

    Petition zur Rettung der KSK

    Die Künstlersozialkasse (KSK) ist in ihrer Existenz gefährdet, da immer weniger Unternehmen und Einrichtungen ihrer Abgabeverpflichtung nachkommen. Unterschreibt deshalb bis spätestens 6. August die Petition zur Rettung der KSK auf der nächsten Seite. [weiter lesen]

  • 14.06.2013

    Filmurheber stärken, mit einer Stimme für den BVR!

    Nimm Dein Stimmrecht bei der VG Bild-Kunst wahr und übertrage ggf. Deine Stimme dem Bundesverband der Film- und Fernsehregisseure e.V. [weiter lesen]

  • 23.05.2013

    Gefräßige Anstalten

    Die Öffentlich-Rechtlichen geben sehr viel für eigene Mitarbeiter aus. Was bleibt fürs Programm? VON JANA GIOIA BAURMANN, UWE JEAN HEUSER UND HANNS-BRUNO KAMMERTÖNS [weiter lesen]

  • 10.05.2013

    DOK.forum: Lässt uns die Politik mit der Quote im Stich?

    Eine medienpolitische Diskussion am Montag 13. Mai um 19.30 Uhr im Audimax der HFF München im Rahmen des Dok.Fest München. [weiter lesen]

  • 06.05.2013

    Einladung: Was tun wir und wo stehen wir heute?

    Mittagstisch von Dok-Regie im BVR am Sonntag, 12. Mai von 13 bis 15 Uhr: Was tun wir und wo stehen wir heute? Wir laden alle interessierten Dok-Regisseurinnen und Regisseure zu einem Gespräch ein. [weiter lesen]

  • 15.04.2013

    Verhandlungen mit dem ZDF

    Endlich passiert etwas! Wir, die Dok-Regisseure und Dok-Regisseurinnen im BVR verhandeln seit einigen Wochen mit dem ZDF über eine angemessene Vergütung unserer Arbeit. Dies erfolgt im Rahmen der Verhandlungen über eine Gemeinsame Vergütungsregel, die der BVR erkämpft hat. EINE EINMALIGE CHANCE! [weiter lesen]

  • 19.02.2013

    „Und bitte!“ – Veranstaltung am 25. Februar in München

    „Und bitte! – Jetzt seid Ihr an der Reihe" - Dok-Regie im BVR lädt interessierte Regisseure aus dem nonfiktionalen Bereich zu einer Veranstaltung mit Fachanwalt und BVR-Justiziar Florian Prugger ein. [weiter lesen]

  • 10.02.2013

    BVR-Vollversammlung

    Auf der Mitgliederversammlung des BVR am 7.2. wurde DOK-Regie als eigene Berufsgruppe der Doku-Regisseure im BVR bestätigt. [weiter lesen]

  • 01.02.2013

    Einladung zum Mittagstisch in Berlin

    Wir möchten weiter mit Euch ins Gespräch kommen: Freitag, 8. Februar 12.30 Uhr bis ca. 14.30 Uhr Helene Schwarz Café in der DFFB im Filmhaus [weiter lesen]

  • 16.12.2012

    Panel auf der MOVIECOM518 in München

    Notruf: Dokumentarfilm - Ein zentrales TV-Genre blutet aus Panal am 15. Dezember 2012, 17.30 - 19.30 Uhr im HVB-Forum, Saal "Maximilian" [weiter lesen]

  • 01.11.2012

    Leipzig: Dok-Regie im BVR lädt ein

    Anlässlich des DOK Leipzig Filmfestivals organisiert Dok-Regie ein Treffen für alle dokumentarisch arbeitende Regisseurinnen und Regisseure. Hier erfahrt ihr mehr über unsere Arbeit, unser Programm und unsere Ziele im Regieverband. [weiter lesen]

  • 31.10.2012

    DOK Leipzig: Panel

    Was passiert hinter den Kulissen? Wer sind die Entscheider? Wie kann man als Einzelner Teil haben und Gehör finden? Welchen Einfluss haben Berufsverbände? [weiter lesen]

  • 09.10.2012

    Produzentenallianz und ZDF vereinbaren Eckpunkte für Dokumentationen

    Die Produzentenallianz und das ZDF haben am 1. Oktober 2012 verbesserte „Terms of Trade“ bei vollfinanzierten Auftragsproduktionen von Dokumentationen ab 30 Minuten vereinbart. Produzenten von Dokumentationen erhalten künftig bei kommerziellen Nachverwertungen eine Erlösbeteiligung, und bei kleinere [weiter lesen]

  • 01.10.2012

    Die Ergebnisse unserer Honorarumfrage

    Das Wichtigste vorneweg: Ob private oder öffentlich-rechtliche Sender, alle liegen mit den Honoraren im Niedrig-Bereich: Statistisch gesehen verdienen Regisseure/innen dokumentarischer Filme im Schnitt 22 Euro pro Stunde brutto, das heißt vor Abzug aller Steuern, Versicherungen und... [weiter lesen]

  • 04.07.2012

    Film und Urheberrecht im digitalen Zeitalter

    Eine Diskussion zwischen Filmurhebern und Rechts- und Medienpolitikern auf dem Münchner Filmfest

    Mittwoch 4. Juli 2012, 11.30 Uhr
    Rio-Filmpalast, Rosenheimer Str. 46, 81669 München (S-Bhf. Rosenheimer Platz)

    Im Anschluss laden der... [weiter lesen]

  • 07.05.2012

    Hilfe, es brennt!

    Unsere Aktionen auf dem DOK.Fest München waren ein voller Erfolg. Zur Veranstaltung am Sonntag, 6. Mai im Audimax der HFF kamen rund 90 Leute. Viele beteiligten sich an der spannenden Diskussion.
    Auch unsere Feuerwehr-Aktion „Hilfe, es brennt!“ kam gut an. Insgesamt... [weiter lesen]

  • 06.05.2012

    Panel auf dem DOK.fest am 6. Mai 2012

    DOK-Regisseure vereinigt Euch!
    DOK-Regie im BVR
    Bei dieser Informationsveranstaltung treten wir das erste Mal an die Öffentlichkeit. Wir erklären, diskutieren, provozieren und fordern zu einem kämpferisch-engagierten Schulterschluss... [weiter lesen]

  • 01.05.2012

    Honorarumfrage

    Wir brauchen für Gespräche mit den Sendern schlagkräftige Argumente
    und die sollen sie bekommen! Deshalb haben wir eine Honorarumfrage ausgetüftelt, die vom Magazinstück bis zum langen Dokumentarfilm funktionieren wird, d.h. uns allen einen
    Überblick... [weiter lesen]

  • 15.03.2012

    Newsletter vom 15. März 2012

    In den letzen Wochen ist sehr viel geschehen: Wir sind jetzt im Vorstand des BVR vertreten, auf der Internetseite von Dok-Regie haben sich inzwischen über 320 Regisseure/innen eingetragen, aus ursprünglich sechs Dok-Regie-Gründern ist inzwischen eine Gruppe von 15 aktiven... [weiter lesen]

  • 17.02.2012

    Umfrage: Wo drückt Euch der Schuh?

    Jetzt geht es um unsere Inhalte! Schreibt uns, denn wir wollen unsere Inhalte gemeinsam mit Euch gestalten und dazu brauchen wir Euren konstruktiven INPUT!

    Wir werden die Ergebnisse immer wieder auswerten und den inhaltlichen Schwerpunkten anpassen. Die Ergebnisse bekommt Ihr dann in... [weiter lesen]

  • 09.02.2012

    Kirsten Esch im Vorstand des BVR

    Es ist vollbracht. Seit gestern ist Kirsten Esch im Vorstand des BVR – auf der Mitgliederversammlung wurde sie mit riesiger Zustimmung gewählt. Damit ist der erste große Schritt getan. Und der konnte nur gelingen, weil Ihr uns Eure Unterstützung und Euer... [weiter lesen]

  • 01.02.2012

    Der Startschuss

    In einer lebhaften, konstruktiven Atmosphäre und mit weit mehr Interessenten, als wir es uns erhofft oder erwartet hatten, fand sie gestern Abend in München statt: die erste öffentliche Gründungssitzung für die neue Regievertretung aller dokumentarisch... [weiter lesen]